Copy Trading mit guten Aktien

Wenn Sie im Aktienhandel erfolgreich sein werden, müssen Sie Sie die Trading-Strategie am besten passt, um herauszufinden. Das heißt, unter Berücksichtigung Ihrer Bedürfnisse und Ressourcen, Ihre Erwartungen für Rückkehr und Ihre Risikotoleranz. Auch Dinge wie Ihr Alter sollte in Betracht gezogen werden, wenn Sie eine Trading-Strategie entscheiden. In diesem Artikel werden wir auf einige beliebte Ansätze zur Aktienhandel zu suchen, die auf dem heutigen Markt wirksam sind.

Becoming a Day Trader – Der Begriff „Daytrader“ bezieht sich auf die Tatsache, dass Aktienhändler, die diesen Ansatz verwenden, Aktien kaufen und verkaufen an einem einzigen Tag, nicht eine Aktie hält über Nacht. Sie machen Geld durch die in den Aktienmarkt zu kurzfristigen Schwankungen Kapitalisierung und vermeiden das Copy Trading Risiko einer über Nacht auf dem Markt auf Veränderungen ausgesetzt. Sie können die Risiken im Zusammenhang mit Day-Trading Social-Trading durch Kleben mit schnellen, kleinen Gewinnen beteiligt zu reduzieren, anstatt zu warten für eine Aktie ihren Höhepunkt zu treffen. Wie bei allen anderen Formen des Handels gibt es immer Nachteile. Day-Trading ist eine Menge Arbeit; bleiben müssen Copy Trading Sie im gesamten Aktienhandel Tag wachsam. Darüber hinaus, da Makler eine Provision für jeden Handel erheben, haben Ihre Gewinne die Kosten für die häufigen Handel hinter sich lassen.

screenshot

Der Swing-Trader – Statt Day-Trading können Sie Ihre Position im Markt länger halten, für Tage oder Wochen, und nach Möglichkeiten suchen, um größere Gewinne zu machen. Diese Art des Handels ist Swing-Trading genannt. Weil Sie weniger Trades machen, muß man weder so viele Kommissionsgebühren. Die Gewinne können größer sein, und Sie sind weniger wahrscheinlich die seriöse etoro Erfahrung lesen zu machen einen Fehler unter Druck gesetzt werden. Swingtrader häufig technische Analyse verwenden, um festzustellen, wann sie sollten eine Aktie kaufen und zu verkaufen. Die wichtigsten Punkte basieren auf dem Prozentsatz des Gewinns ermittelt, dass der Swing-Trader zu treffen möchte. Es ist wichtig, im Auge zu behalten, die typischerweise je höher der Prozentsatz, desto höher ist das Risiko. Weil Sie weniger Trades machen, müssen Sie für einen höheren Gewinn auf jedem Handel zu gehen, so dass dieses zusätzliche Risiko muss in Betracht gezogen werden. Darüber hinaus müssen Sie die Risiken, die assoziierten Unternehmen auf Marktschwankungen für einen längeren Zeitraum ausgesetzt werden.

Die längerfristigen Swing-Trader – Wenn Sie diesen Ansatz nehmen, Sie werden beschrieben im Grunde nach dem gleichen Strategie wie der Swing-Trader oben, mit der Ausnahme, dass Sie die Aktien länger halten. Trades werden in der Regel über einen Zeitraum von Monaten. Sie können diesen Ansatz zum Handel verwenden, wenn auf Aktienindizes und Investmentfonds oder durch technische und fundamentale Analyse der einzelnen Aktien zu konzentrieren. Der Vorteil für einen längerfristigen Ansatz ist, dass Sie durch das Rauschen in den Daten abgelenkt zu werden vermeiden, die in allen Märkten auftritt. Kleine Schwankungen sind weniger wichtig, weil Sie bei längerfristigen Trends suchen, wenn man sie nicht ganz ignorieren. Auch hier, je länger Sie die Position halten, desto größer ist der Gewinn Prozentsatz Sie schießen müssen. Im Falle der Handel langfristige schwingen, können Sie ein Gewinnziel deutlich höher als die im Tageshandel gefunden zu https://www.iid.de/ setzen. Der Nachteil dieses Ansatzes ist, dass Sie nicht auf dem Markt gut auf irgendwelchen kurzfristigen Bewegungen zu profitieren positioniert, und das Risiko kann mit der Höhe der Zeit wachsen die Aktie gehalten wird.

Kaufen und Handel halten – Bei diesem Ansatz Sie Aktien jahrelang in einer Zeit zu halten. Wenn man sie richtig wählen, können Sie einen guten Gewinn mit sehr geringen Kosten oder Aufwand über die anfängliche Auswahl der Aktien zu machen. Leider mehr in vielen Fällen dieser Ansatz ist treffend die „buy and Forget“ Strategie genannt. Viele Anleger, die Aktien über einen längeren Zeitraum halten, werden die Durchführung nicht aktiv nach einer langfristigen Trading-Strategie, sondern nur Aktien aufzunehmen und zu keinem besonders guten Grund, um sie festzuhalten. Es kann im Allgemeinen besser sein, auch wenn Sie auf Festhalten an einem Lager für eine lange Zeit zu planen, den Handel als eine langfristige Swing-Trader zu nähern. Auf diese Weise, wenn die Aktie attraktiv geworden ist weniger im Laufe der Zeit, werden Sie positioniert, um Ihre Verluste zu minimieren und Ihre Gewinne zu maximieren. Gehen Sie in den Markt mit klaren Zielen, und Sie werden besser vorbereitet sein.